13.09.2022, von Tobias Hilbers

Weitere Notunterkunft in Ludwigsburg aufgebaut

Nach der Notunterkunft in Bietigheim wurde eine weitere Unterkunft benötigt; diese entstand nun in Ludwigsburg

Foto: THW Ludwigsburg

Erneut unterstützten 20 Helferinnen und Helfer aus den Ortsverbänden Ludwigsburg und Bietigheim-Bissingen das Landratsamt Ludwigsburg bei der Einrichtung der Notunterkunft.

Dabei verluden die Einsatzkräfte Bodenplatten, Bauholz, Betten und Elektromaterial auf mehrere LKWs von THW und Feuerwehr, um diese zu einer Sporthalle zu transportieren. Vor Ort wurden dann die Bodenplatten zum Schutz des Hallenbodens durch weitere Helfer und Helferinnen von THW, Feuerwehr und DRK verlegt. Im zweiten Schritt wurden die Wände zum Schutz mit Holzplatten verkleidet.

Nachdem ein Elektriker die notwendigen Installationsarbeiten durchgeführt hatte, ging es eine Woche später mit den nächsten Aufgaben weiter: Dabei wurden die Trennwände montiert und Betten aufgebaut.

 

 


  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: