23.06.2019, von Tobias Hilbers

THW beräumt Erdrutsch in Wolfsölden

Am gestrigen Samstagnachmittag wurde der Fachberater des Ortsverbandes während eines Unwetters nach Affalterbach alarmiert.

Bilder: THW Ludwigsburg

Infolge des schweren Unwetters mit Niederschlägen von bis zu 70 l/m² schafften es die im Hang verlegten Abwasserrohre nicht mehr, die Regenmengen abzuführen. Die Wassermassen spülten schließlich die Rohre frei und suchten sich ihren eigenen Weg. 

Auf dem Weg den Hang hinunter nahm das Wasser große Geröllmengen mit. Diese lagerten sich dann auf der Zufahrtsstraße zur örtlichen Mühle und Kläranlage ab. Teilweise lag das Geröll mehr als einen Meter hoch.

Auf Grund der Lage vor Ort und der zu erwartenden Einsatzdauer forderte der Fachberater in Abstimmung mit der Feuerwehr und dem Bürgermeister von Affalterbach gegen 17 Uhr die Bergungsgruppe aus Ludwigsburg mit Beleuchtungsmaterial an. Des Weiteren wurden die Fachgruppen Räumen aus Stuttgart und Schorndorf alarmiert. Diese rückten mit einem Teleskoplader und einem Radbagger an, um die Zufahrtsstraße beräumen. Der Zugtrupp aus Stuttgart übernahm dabei die Koordination an der Einsatzstelle. Im Laufe des Einsatzes wurden auch ein PKW sowie die freigeschwemmten Rohre geborgen.

Gegen 2 Uhr morgens war die Zufahrtsstraße schließlich soweit beräumt, dass nachfließendes Wasser ungehindert und ohne weitere Gefahren über den Hof ablaufen konnte. Die Katastrophenschützer bauten zurück und verlagerten anschließend in die Heimatortsverbände.


  • Bilder: THW Ludwigsburg

  • Bilder: THW Ludwigsburg

  • Bilder: THW Ludwigsburg

  • Bilder: THW Ludwigsburg

  • Bilder: THW Ludwigsburg

  • Bilder: THW Ludwigsburg

  • Bilder: THW Ludwigsburg

  • Bilder: THW Ludwigsburg

  • Bilder: THW Ludwigsburg

  • Bilder: THW Ludwigsburg

  • Bilder: THW Ludwigsburg

  • Bilder: THW Ludwigsburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: