22.10.2013, von Wolfgang R. Damke

Polizeiorchester im Fackelschein

Auch in diesem Jahr bildete eine musikalische Darbietung des Landespolizeiorchesters Baden-Württemberg den Abschluß des Empfanges der Streitkräfte am 10.10.2013 im Ordenssaal des Ludwigsburger Schlosses.

Neben dem Landespolizeiorchester und dem Technischen Hilfswerk steuerte auch der Wettergott seinen Teil zum Gelingen der Veranstaltung bei: wie abgesprochen hörte gegen 18.00 Uhr der Regen auf. So konnte das Landespolizeiorchester wie vorgesehen ab 20.00 Uhr unter freiem Himmel im Innenhof des Schlosses aufspielen.
Da der Innenhof über keine ausreichende Beleuchtung verfügt, sorgten die Fackelträger des THW dafür, dass die Polizistinnen und Polizisten des Orchesters ausreichendes Licht zum Ablesen der Notenblätter hatten. Zusätzlich unterstützte das dezente Licht der Fackeln das feierliche Ambiente.

Der Innenminister von Baden-Württemberg Herr Reinhold Gall bedankte sich für den gelungenen Abschluss des Empfanges bei dem Landespolizeiorchester und dem Technischen Hilfswerk. Die insgesamt 35 Helferinnen und Helfer der beteiligten Ortsverbände Backnang, Bietigheim-Bissingen und Ludwigsburg konnten sich auf Einladung des Innenministers dann noch am kalten Büfett stärken.

Zufriedene Gesichter auf dem Abschlussfoto (von links nach rechts):
Christian Hauser (stellvertretender Ortsbeauftragter, THW Bietigheim-Bissingen), Gerhard Kratt (Ortsbeauftragter, THW Ludwigsburg), Reinhold Gall (Innenminister, Baden-Württemberg) und Steffen Hoffmann (Zugführer Technischer Zug, THW Backnang).


Fotos: Wolfgang R. Damke
Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: