21.09.2002, von OV Ludwigsburg

Gemeinsame Übung der Rettungshundegruppe Rems-Murr und des THW-Ludwigsburg

Am 21.09.2002 fand in der THW-Bundesschule Neuhausen a.d.F. eine gemeinsame Einsatzübung der Rettungshundegruppe Rems-Murr e.V. und des THW-Ludwigsburg statt.

10 THW-Helfer und 6 Mitglieder der Rettungshundegruppe mit 5 Rettungshunden übten die Suche nach Vermissten, die Rettung von Verletzten bzw. Verschütteten und die Zusammenarbeit der beiden Organisationen.
Nachdem die Hundeführer mit ihren Hunden die vermissten Personen in Kellern und mehrsöckigen Gebäuden gefunden hatten, rettete die Bergungsgruppe des THW die Verletzten.
Für das THW stand bei dieser Übung vor allem die Höhen- und Tiefenrettung im Mittelpunkt. Eine Person wurde mittels Dreibock und Rollgliss aus dem ersten Stock gerettet, eine weitere Person mit einer Seilbahn aus dem 2. Stockwerk. Mehrere Personen, die im Keller verschüttet waren, wurde auf Krankentragen, Bergungstüchern und Bergeschleppen aus der Tiefe gerettet.
Nach der mehrstündigen Übung stand fest, dass nicht nur die Übungsziele erreicht wurden, sondern auch alle Beteiligten mit viel Spaß daran teilgenommen hatten.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: