13.07.2019, von Michael Bulling

Übung macht den Meister

Das Retten von Personen aus Schadensgebieten gehört zum "Tagesgeschäft" der Bergungsgruppen. Grund genug, dies regelmäßig zu üben.

Foto: THW Ludwigsburg

Das Übungsgelände auf der Liegenschaft des Ortverbandes ist den Helfern der Bergungsgruppen vertraut. Deshalb suchten sie sich für die anstehende Ausbildung einen anderen, bislang unbekannten Ort aus: Das Gelände der Feuerwehr in Remseck-Aldingen.

Dieses bot nicht nur fremdes Terrain, sondern auch die eine oder andere Herausforderung. Die von der Grundausbildung und durch Übungspuppen gestellten Verletzten mussten zügig und fachgerecht - teils unter Atemschutz - aus ihrer misslichen Lage befreit und ans Freie gebracht werden.

Nicht immer ganz einfach. Doch regelmäßige Übungen wie diese helfen den ehrenamtlichen Einsatzkräften, das während der Ausbildungsdienste Gelernte zu vertiefen und unter einsatznahen Bedingungen zu erproben. Unterstützt wurden sie dabei auch durch zwei Atemschutzgeräteträger des Ortsverbandes Stuttgart.

Vielen Dank auf die Freiwillige Feuerwehr Remseck, die das Gelände zur Verfügung stellte.


  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: