02.04.2017, von Michael Bulling

Neue Sprechfunker für den Ortsverband

Seit Jahresbeginn 2017 gehört die Ausbildung zum Sprechfunker BOS zur Grundausbildung im THW.

Foto: THW Ludwigsburg

Vier Helfer der Grundausbildungsgruppe nahmen am gestrigen Samstag an der neu geschaffenen Grundausbildung Sprechfunk teil. Unterstützt wurden sie dabei durch Helfer aus Zugtrupp und Bergungsgruppe.

Seit Jahresbeginn gehört die Ausbildung zum Sprechfunker BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) zur Grundausbildung im THW. Die angehenden Helfer für die Fach- und Bergungsgruppen sollen so bereits mit dem Funken vertraut gemacht werden.

In 12 Unterrichtseinheiten standen Regularien, Grundlagen der analogen und digitalen Funktechnik, Gerätekunde und die korrekte Abwicklung des Sprechfunkverkehrs auf dem Plan. Ausgebildet wurden die Helfer durch den Bereichsausbilder Sprechfunk.

Den Abschluss bildete eine Lernerfolgskontrolle, die aus einem schriftlichen Theorieteil und einem praktischen Teil bestand.

Am frühen Abend stand das Ergebnis fest: Der Ortsverband Ludwigsburg verfügt nun über sechs neue bzw. aufgefrischte Sprechfunker BOS.

In den kommenden Monaten soll die Ausbildung auch auf andere Helfer des Ortsverbandes ausgeweitet werden, um die erforderliche Qualifikation zu erlangen.


  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: