19.08.2017, von Tobias Hilbers

Flughafen - wie eine große Stadt mit eigener Feuerwehr

Am vergangenen Samstag besuchten große und kleine Helfer des Ortsverbandes die Flughafenfeuerwehr Stuttgart.

Foto: THW Ludwigsburg

Um zur Flughafenfeuerwehr zu gelangen, musste zunächst die Sicherheitskontrolle passiert werden. Im Anschluss wurde die Gäste vom THW mit dem Bus der Feuerwehr zur Wache gefahren.

Hier wurden die Zuständigkeiten der Flughafenfeuerwehr und die Wichtigkeit ihrer Arbeit erklärt: So darf der Flughafen ohne funktionierende Feuerwehr nicht betrieben werden. Auch müssen die Fahrzeuge jeden Punkt auf dem Rollfeld innerhalb von drei Minuten erreicht und mit dem Löschen begonnen haben. Schnelligkeit ist also das A und O!

Anschließend ging es in die Fahrzeughalle zu den Flugfeldlöschfahrzeugen. Dort wurden die Besonderheiten der einzelnen Fahrzeuge erklärt und jeder durfte einmal im Fahrzeug Platz nehmen. Besonders beeindruckend war der Start des 1000 PS starken Motors vor dem Verlassen der Halle.

Neben den Flugfeldlöschfahrzeugen hält die Feuerwehr des Stuttgarter Flughafens noch viele weitere Fahrzeuge für die verschiedenen Aufgaben auf und um den Flughafen bereit.

Ein weiterer Höhepunkt war sicherlich die geringe Distanz zu startenden und landenden Flugzeugen.

 

 


  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: