05.04.2017, von Michael Bulling

Ausbildung steht im Vordergrund

Die vergangenen Wochen standen ganz im Zeichen der Ausbildung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte.

Foto: THW Ludwigsburg

Die Bergungs- und Fachgruppen unseres Ortsverbandes haben die letzten Wochen zur intensiven Fachausbildung ihrer - zum Teil frisch aus der Grundausbildung stammenden - Helfer genutzt.

Auf dem umfangreichen Ausbildungsprogramm der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen standen neben den theoretischen Grundlagen der Vermessung auch praktische Themen wie Strecken- und Höhenmessungen. Höhenunterschiede, die für Pumparbeiten häufig von entscheidender Bedeutung sind, können über die erlernten Staffelmessungen ermittelt werden.

Beim praktischen Einsatz der Großpumpe mit 5000 Liter/min bauten die Helfer die zuvor vermessene Schlauchstrecke auf. Auch die Bedienung der Pumpe, sowie die Pflege des Gerätes und der Schläuche standen dabei auf dem Plan.

Die Bergungsgruppen beschäftigten sich mit den Rettungsmitteln des Technischen Zuges, z. B. der Schleifkorbtrage, und dem Retten von verletzten Personen aus Schadensstellen. Hierbei wurden neben dem Umgang mit Schleifkorb und Bergeschleppe auch Transportmethoden ohne Hilfsmittel ausgebildet.

Die so erlangten Kenntnisse wurden durch kleine Übungseinheiten im ortsverbandeigenen Trümmergelände vertieft. Die Helfer merkten sehr schnell, dass Zusammenarbeit und Abstimmung zwischen den einzelnen Einsatzkräften unerlässlich ist.

Die Ausbildung wird in den kommenden Monaten fortgesetzt.


  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: