10.06.2017, von Thomas Leitzmann

Ausbildung mit Druck

Die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen bereitet sich auf das kommende Ausbildungswochenende vor.

Foto: THW Luddwigsburg

An einer Pumpe, welche es in der Standardausstattung einer Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen nicht gibt, wurden am vergangenen Samstagsdienst die Helfer der Ludwigsburger Fachgruppe ausgebildet.

Bei dieser Pumpe handelt es sich um eine Feuerlöschkreiselpumpe TS 8/8 welche auch bei den Feuerwehren eingesetzt wird. Sie fördert 800 Liter Wasser in der Minute bei einem Druck von 8 bar.

Da beim THW nur Schmutzwasserpumpen zum Einsatz kommen, welche das Wasser praktisch drucklos fördern, war der Versuch ein B-Strahlrohr zunächst ohne Verwendung eines Stützkrümmers allein zu halten, eine interessante  Erfahrung für die Helfer.

Als Steigerung wurde dann ein Löschangriff mit zwei C-Strahlrohren durchgeführt. Auch dies stieß auf Begeisterung.

Die Ausbildung fand in dieser Form natürlich nicht ohne Grund statt. Sie war nötig, da die TS 8/8 im Juli bei einer standortverlagerten Ausbildung der Fachgruppe benötigt wird.

Bei der Pumpe handelt es sich um eine Leihgabe einer Ludwigsburger Feuerwehrabteilung, bei der wir uns hiermit recht herzlich für die Unterstützung bedanken.


  • Foto: THW Luddwigsburg

  • Foto: THW Luddwigsburg

  • Foto: THW Luddwigsburg

  • Foto: THW Luddwigsburg

  • Foto: THW Luddwigsburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: