07.07.2018, von Michael Bulling

Brückenschlag von Bergungs- und Jugendgruppe

Am vergangenen Samstag beschäftigten sich kleine und große Helfer des Ortsverbandes mit dem Überwinden von Hindernissen.

Foto: THW Ludwigsburg

Wenn sich bei einem Einsatz den Helfern Hindernisse oder Gräben in den Weg stellen, werden diese durch sogenannte behelfsmäßige Übergänge überwunden. Der Bau dieser Übergänge muss regelmäßig geübt werden.

Für die Mitglieder der Bergungsgruppen war es selbstverständlich, sich bei diesem Thema tatkräftige Unterstützung durch die Jugendgruppe zu holen. In zwei Gruppen aufgeteilt, wurden aus langen Rundhölzern Dreiböcke errichtet - ganz ohne Nägel oder Schrauben natürlich. Diese wurden anschließend für eine Seilbahn verwendet.

Die zweite Gruppe setzte derweil auf das universell einsetzbare Einsatz-Gerüst-System und errichtete einen Steg mit einer freitragenden Länge von ganzen neun Metern. Nicht nur der Umgang mit den Bauteilen, sondern auch die Sicherung der Stegmitte mussten dabei beachtet werden.

Bei sommerlichen Temperaturen standen kleinen und großen Helfern der Schweiß ins Gesicht geschrieben. Das erzielte Ergebnis konnte sich sehen lassen und erfüllte alle mit Stolz.


  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

  • Foto: THW Ludwigsburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: